ABFALL-
WIRTSCHAFTSBETRIEB
LANDKREIS AUGSBURG

Feyerabendstraße 2
86830 Schwabmünchen


Tel: 0821 / 3102 - 3211
Fax: 0821 / 3102 - 8900

E-Mail


Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 7:30-12:30 Uhr
Do. 14:00-17:30 Uhr
oder nach Vereinbarung

Benutzungsordnung

Wegen der Corona-Pandemie müssen folgende Punkte beachtet werden:

1. Es besteht Maskenpflicht! 

2. Halten Sie zum Personal und zu anderen Anlieferern einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

3. Es dürfen nur maximal 4 Fahrzeuge gleichzeitig auf dem Gelände sein. Planen Sie also Wartezeit ein!

4. Folgende Wertstoffe dürfen vorerst angeliefert werden:
- Papier und Kartonagen
- Sperrmüll
- Möbelaltholz
- Altmetall/Schrott
- Elektrogroßgeräte

Dosen und Altglas werfen Sie bitte bei den Wertstoffinseln in die Container.

5. Das Personal kann Ihnen leider nicht beim Entladen am Auto bzw. Einwerfen in die Container behilflich sein.

6. Kinder müssen im Auto sitzen bleiben.

7. Großanlieferungen werden zurückgewiesen.

Für größere Mengen Sperrmüll bzw. Möbelaltholz können Sie im Rathaus eine Sperrmüllkarte anfordern und einmal jährlich kostenlos den Sperrmüll abholen lassen.

8. Landwirtschaftliche Folien können wieder ab 15.05.2020 abgegeben werden.


Allgemeine Benutzungsordnung:


Die Wertstoffsammelstellen im Landkreis Augsburg können von allen Landkreisbürgern  genutzt werden - unabhängig von deren Wohnort im Landkreis. Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, im Interesse eines reibungslos funktionierenden Betriebs, die nachfolgenden Benutzungsregeln verbindlich zu beachten.

1. Der Aufenthalt auf dem Betriebsgelände ist nur zum Zweck der Wertstoffanlieferung gestattet. Eltern haften für ihre Kinder.

2. Aus Platzgründen können grundsätzlich nur haushaltsübliche Mengen abgegeben werden. Nach vorheriger Absprache können im Einzelfall auch größere Mengen angeliefert werden. Das Betriebsgelände ist nach Beendigung der Anlieferung unverzüglich zu verlassen.

3. Auf dem Betriebsgelände ist Betteln und Hausieren streng verboten.

4. Die Entnahme von Wertstoffen aus den Containern ist  untersagt.

5. Unbefugten Dritten ist es verboten, von den Anlieferern Wertstoffe entgegen zu nehmen.

6. Den Anordnungen des Aufsichtspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.

7. Personen, die diese Hinweise nicht beachten, können vom Aufsichtspersonal vom Betriebsgelände gewiesen werden (Platzverweis).

8. Verstöße gegen die Benutzungsordnung werden konsequent geahndet. Ein Abstellen von Wertstoffen und Abfällen vor der Wertstoffsammelstelle ist ebenfalls verboten. Diese „wilden Müllablagerungen“ werden als Ordnungswidrigkeit konsequent verfolgt und geahndet.

Oft trifft der Hinweis, dass aus den Containern nichts entnommen werden darf (Punkt 4.) auf Unverständnis. Das Durchsuchen der Behälter sowie das Aussortieren und Entnehmen von Gegenständen ist aus folgenden Gründen verboten:

• Mit der Übergabe der Wertstoffe auf der Wertstoffsammelstelle gehen diese in das Eigentum des Abfallwirtschaftsbetriebs bzw. der Industrie (bei Elektrogeräten und Batterien) über. Eine unbefugte Entnahme stellt demnach Diebstahl dar.
• Es besteht erhöhte Unfallgefahr, wenn sich Personen zur Entnahme in die Wertstoffcontainer begeben.
• Der Betrieb der Wertstoffsammelstellen wird empfindlich gestört, wenn sich Anlieferer oder Dritte als Suchende betätigen.

Die unbefugte Entnahme von Wertstoffen wird regelmäßig geahndet. In besonders begründeten Einzelfällen kann jedoch die Entnahme genehmigt werden – allerdings nicht vom Betreuer vor Ort, sondern auf schriftliche Anfrage beim Abfallwirtschaftsbetrieb.

Für die Wiederverwendung gut erhaltener Gegenstände gibt es die vom Abfallwirtschaftsbetrieb unterstützten Gebrauchtmöbelbörsen in Schwabmünchen, Konradshofen und Steinekirch sowie den kostenlosen Verschenkmarkt des Abfallwirtschaftsbetriebs. Über diese Einrichtungen können Möbel, Hausrat und sonstiges Brauchbares erstanden werden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Open-Street-Map oder den Abfallkalender, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Für mehr Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzinformationen oder schauen ins Impressum.