Buchsbaumzünsler

Buchsbaumzünsler

Der Buchsbaumzünsler ist ein Kleinschmetterling. Die Raupen des Schädlings können durch Kahlfraß große Schäden an Buchsbäumen verursachen und diese vollständig zerstören.

Der Falter selbst lebt nur wenige Tage, legt jedoch seine Eier auf den Blättern des Buchsbaums ab. Die Raupen werden bis zu 5 cm lang und haben weiße Borsten und einen schwarzen Kopf. Der Körper ist gelbgrün mit schwarz-weißen Streifen und Punkten. Die Raupen fressen neben den Blättern auch die grüne Rinde der Triebe bis auf das Holz ab. Befallene Pflanzen sehen meist beige-gelblich aus, haben kaum noch Blätter und sind mit Gespinsten überzogen.

Befallene Pflanzen dürfen über die BioEnergieTonne entsorgt werden. Sie müssen nicht verpackt werden. Geben Sie die Abfälle lose in die Tonne.

Was soll weggeworfen werden?

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben und den richtigen Entsorgungsweg finden