Es wird Zeit für den Geschenke-Einkauf

Es wird Zeit für den Geschenke-Einkauf

Noch 38 Tage bis Weihnachten. Wer es noch nicht getan hat, wird sich nun langsam mit dem Kauf der Weihnachtsgeschenke befassen.

In der jetzigen Zeit überlegen viele, ob sie in die Geschäfte gehen sollen - Maske tragen, anstehen an der Kasse, alle Geschenke nach Hause transportieren, ein kombinierter Besuch des Christkindlmarkts fällt dieses Jahr zumindest in vielen Orten auch weg und so weiter.
Da liegt es für Einige nahe, auf den Onlinehandel auszuweichen und sich alles bequem nach Hause zu bestellen. Das ist einfach, man kann die Bestellung aufgeben, wenn man gerade Zeit und Lust dazu hat.

Aber das Ganze hat auch eine Schattenseite: Jedes Teil ist in einer Plastiktüte verpackt, eventuell noch mit Luftpolsterfolie ummantelt und dann in einen Karton oder eine große Tüte eingepackt.

Ein wichtiger Tipp deswegen: Überlegen Sie, was Sie alles einkaufen / bestellen möchten, schreiben Sie sich eine Liste und wenn Sie alle Geschenke beieinander haben, bestellen bzw. kaufen Sie sie ein.

Das gilt auch für den Einkauf im Geschäft. So muss man nur einmal losfahren und spart dadurch Zeit und Geld - und die Umwelt dankt es Ihnen, wenn Sie weniger Abgase produzieren.

Apropos: Fühlt man sich nicht wieder in die Zeit zurückversetzt, als man mit großen Kinderaugen durch das Spielwarengeschäft marschiert ist und am liebsten alles, aber auch alles mitnehmen wollte? Und hat man dann alle Geschenke im hoffnungslos überladenen Einkaufswagen zusammen, kann man zwar etwas geschafft, aber doch sehr zufrieden nach Hause gehen. Das hat zugegebenermaßen doch einen größeren Charme als sich per Mausklick die Pakete an die Haustür bringen zu lassen.

Egal, ob Sie sich für die Online-Bestellung oder den Einkauf im Geschäft entscheiden - hier die wichtigsten Infos zur Entsorgung des Abfalls:

Plastiktüten und Luftpolsterfolie werden über den Gelben Sack entsorgt.
Kartons gehören in die Altpapiertonne, den Altpapiercontainer oder auf den Wertstoffhof.

Und noch ein Tipp für den Einkauf im Geschäft: Nehmen Sie Ihre Taschen oder Körbe selbst mit. Dann sparen Sie sich die kostenpflichtigen Einkaufstüten. 

Der AWB wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit!

Was soll weggeworfen werden?

Einfach den gewünschten Suchbegriff eingeben und den richtigen Entsorgungsweg finden